DIE MEDITERRANEAN DIET

Die Mittelmeer-Diät und Ihre gesundheitlichen Auswirkungen.

Das Studium der Mittelmeer-Diät begann in den frühen 50er Jahren als ein Ph.D. der University of Minnesota (USA) festgestellte dass in Mittelmeerländer die kardiovaskulären Erkrankungen, bestimmte Krebsarten, Übergewicht, Osteoporose und Diabetes weniger häufig auftraten als in Nordeuropa und Amerika. Dies ergibt sich über den Zusammenhang der Ernährung und speziell seine führende Zutat: das EXTRA VIRGIN OLIVE OIL. Am 16. November 2010 registriert die UNESCO in Nairobi (Kenia)  die Mittelmeer-Diät als immaterielles Erbe der Menschheit.

nian_diet

Gesundheitheitlicher Nutzen.

Der Verzehr von Extra Virgin Olive Oil wird empfohlen, da es sich um ein Öl handelt das keine Fehler bietet und über alle Eigenschaften eines ursprünglichen Geschmacks des Öls verfügt.

Es bietet einfach ungesättigten Fettsäuren erhöht den HDL (gutes Cholesterin) und senkt LDL (schlechtes Cholesterin), der verantwortlich ist für die Bildung von Plaque in den Arterien. Extra Virgin Olive Oil, bzw. der direkte Saft von Oliven addiert all diese Eigenschaften und ist reich an Polyphenolen. Starke Antioxidantien und eine Quelle von Nährstoffen die, die Aufnahme von Mineralien und Vitaminen A, D, E und K fördern.

Extra Virgin Olive Oil hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Gesundheit.

– Es verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen.
– Verbesserung des Skelett-Systems.
– Senkt den Cholesterinspiegel.
– Verbessert das Verdauungssystem.
– Reduziert die Spannung.
– Verhindert Diabetes.
– Gut für Hauttöne und Stimmung. Kann das Auftreten von Depressionen um 35% senken.
– Kann einigen Krebsarten vorbeugende wie: Brust-, Dickdarm, Geschwüre…

Und eine lange Liste von weiteren guten Effekten.